Mai 28, 2024

AOSU 2K PTZ Überwachungskamera aussen

Wer ist AOSU ?

Bei AOSU ist man entschlossen, ein weltweit führender Anbieter von intelligenten Sicherheitslösungen für das Zuhause zu werden.

Dabei liegt der Fokus auf kontinuierlicher technologischer Innovation und dem Design von Produkten,
die nicht nur einfach, sondern auch äußerst nützlich sind.
Das oberste Ziel ist es, hochwertige Dienstleistungen anzubieten, um die Sicherheit und das
Wohlbefinden von Familien auf der ganzen Welt zu gewährleisten.

Ursprünglich aus dem US-Markt stammend ist AOSU mittlerweile auch in Europa angekommen – alle anderen Staaten und Kontinente sind aber im stetigen Fokus und wollen in den nächsten Jahren ebenfalls erobert werden.

AOSU betreibt strategische Standorte mit Büros in Peking, Shenzhen und den USA, um eine globale Präsenz sicherzustellen. Die Fertigungsstätten in Shenzhen und Vietnam ist mit modernster Technologie ausgestattet, um höchste Produktionsstandards zu erfüllen und zur Qualität und Zuverlässigkeit der Smart Home-Lösungen beizutragen.

AOSU in den sozialen Medien

Instagramm
Facebook
X - ehemals Twitter

Der Test

Zunächst wir möchten uns herzlich für die Gelegenheit bedanken, die AOSU 2K PTZ Überwachungskamera für den Außenbereich kostenlos und ohne spezifische Vorgaben testen zu dürfen.

Es war eine großartige Erfahrung, die Leistung und Zuverlässigkeit dieses Produkts aus erster Hand zu erleben.

Inhalt des Produktpaketes:

  • 2 x AOSU C9C 360° Solar PTZ Kameras 
  • AOSU Homebase 
  • Adapter 
  • 2 x Montagesatz 
  • Netzwerk- und Ladekabel

 

Installation:

Die Einrichtung der Homebase ist wirklich Kinderleicht:Die Homebase wird an den Router angeschlossen, als würde sie sagen: „Hey, ich gehöre hier jetzt dazu!“ Und dann beginnt der LED-Ring zu blinken, als würde er sagen: „Grün ist das neue Cool.“

Dann kommt die Kamera ins Spiel und öffnet ihre Gummiklappe wie ein Superheld, der seine Maske abnimmt, und drückt den Powerknopf, um das Bühnenlicht anzuknipsen.

Die App wird geöffnet und das Pluszeichen wird getippt, als würde man sagen: „Komm her, du kleiner QR-Code, lass uns eine Party machen!“ Der QR-Code auf der Homebase wird gescannt und die Kameras werden erkannt und buchen sich ein, als würden sie sagen: „Hallo Welt, hier sind wir!“

Das war’s, Leute! Einfach, unkompliziert und schon sind wir bereit für Action! Dann werden die Daten eingegeben, der Assistent wird befolgt, und am Ende drückt man die Sync-Taste der Zentralstation, als würde man sagen: „Abfahrt, alles klar, wir sind bereit für den großen Auftritt!“

Wohin werden die Bilder gespeichert ?

Nun, für die Sicherung der Kameramitschnitte stehen uns zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Die erste Option ist das „AOUSU-Abonnementmodell“ für sagenhafte 12 Cent am Tag. Damit erhält man einen Schatz an unbegrenztem Speicherplatz für all unsere filmischen Meisterwerke. Klingt gut, oder? Doch hier kommt der Clou: Wo genau dieser Speicherberg steht und wie sicher er ist, bleibt ein Mysterium. AOSU schwört zwar auf „Bankenqualität“ in Sachen Videosicherheit, aber ob sich unsere Aufnahmen in einem Tresorraum oder im Schlafzimmer eines Videospiel-Enthusiasten befinden, bleibt unklar. Man kann ja nie wissen, oder?

Die zweite Methode ist etwas bodenständiger:
Einfach 32 GB auf der Homebase parken und voilà! Nur diejenigen mit den entsprechenden Zugriffsrechten können auf unsere wertvollen Schnappschüsse zugreifen. Aber hier ist der Haken:
Wenn der Speicherplatz voll ist, werden ältere Aufnahmen einfach überschrieben – so ähnlich wie bei einer Dashcam im Auto, nur ohne die lustigen Momente im Stau.

Darf ich einfach eine Überwachungskamera anbringen ?

Hinweis: Ich bin kein Rechtsanwalt und dies ist auch absolut KEINE Rechtsberatung.
Die folgenden Informationen habe ich selbst im Internet gefunden – dazu nenne ich dann auch immer die entsprechenden Quellen:

„….Jeder Eigentümer darf an seinem Haus eine Videoüberwachung im Außenbereich anbringen, um das eigene Haus und Grundstück zu sichern. Dabei gilt das oberste Gebot: Du darfst normalerweise nur das eigene Grundstück mit Kameras überwachen…..“

…jede Person per Gesetz ein Persönlichkeitsrecht genießt, welches sie vor Überwachung schützt. Das bedeutet, Sie müssen jede Person über die Anbringung der Kamera in Kenntnis setzten, die Ihr Grundstück betritt. Eine einfache Lösung ist hier, ein Schild mit dem Hinweis aufzuhängen, dass ihr Grundstück videoüberwacht wird, wie es auch viele Geschäfte mit kleinen Aufklebern an der Eingangstür machen…

Fazit:

Hast du jemals davon geträumt, dein Zuhause mit technologischen Wächtern zu schmücken, die sogar die Sonnenstrahlen nutzen, um Eindringlinge zu überwachen? Nein? Nun, dann lass mich dir von diesen beiden Superhelden erzählen – den akkubetriebenen Überwachungskameras mit integrierter Solarzelle!

Diese kleinen Überwachungs-Solar-Genies bieten eine Installation so einfach wie das Essen eines Kuchens – komplett kabellos! Sie erkennen jeden, der sich in ihre Nähe schleicht, und nehmen sie auf Video auf. Ja, sogar die Nachbarskatze, die sich für einen Superagenten hält!

Aber das ist noch nicht alles! Mit der Speicherstation, die im Set enthalten ist, wird deine Hausüberwachung zu einem epischen Abenteuer. Sie steht da drinnen, in deinem Haus, wie ein wahrer Held, und speichert all die aufregenden Aufnahmen. Und vergiss nicht die Option, deine Missionen auch in der Cloud zu sichern – für den Fall, dass du jemals eine Doppelagenten-Mission benötigst!

Der große Sichtwinkel dieser Helden ermöglicht es ihnen, jeden Winkel deines Reiches im Auge zu behalten, ohne dabei verrückt zu werden und jede Fliege zu verfolgen.

Aber warte, es wird noch besser! Diese Helden haben eine ganze Reihe von Superkräften:

  • Sie können eine Alarmsirene auslösen, die lauter ist als die schrillsten Wecker der Welt!
  • Sie können Bewegungen verfolgen, Menschen verfolgen, Bewegungen erkennen und sogar Menschen erkennen! Sie sind praktisch wie der Sherlock Holmes unter den Überwachungskameras!
  • Sie haben sogar ein Sprecher- und Mikrofonsystem, damit du mit den Schurken kommunizieren kannst. „Hey, du da! Lass die Kekse in Ruhe!“
  • Und sie können sich sogar Zeitpläne merken, damit sie wissen, wann es Zeit ist, sich auszuruhen und ihre Superbatterien aufzuladen!

Mit all diesen Funktionen sind diese Überwachungskameras mehr als nur technische Gadgets – sie sind deine treuen Wächter, bereit, dein Zuhause zu beschützen, während du dich zurücklehnen und dein Popcorn genießen kannst!

Danksagung

Liebe AOSU-Team,

wir möchten uns herzlich für die Gelegenheit bedanken, die AOSU 2K PTZ Überwachungskamera im Außenbereich kostenlos und ohne spezifische Vorgaben testen zu dürfen. Es war eine großartige Erfahrung, die Leistung und Zuverlässigkeit dieses Produkts aus erster Hand zu erleben.

Wir schätzen Ihr Vertrauen in unser Feedback und sind dankbar für die Möglichkeit, unsere Erfahrungen mit unserer Leserschaft zu teilen. Die AOSU 2K PTZ Überwachungskamera hat unsere Erwartungen übertroffen und wir freuen uns darauf, unsere positiven Eindrücke mit anderen zu teilen.

Nochmals vielen Dank für diese wertvolle Möglichkeit.

Micha

Inhaber dieser Webseite

Micha

Inhaber dieser Webseite

Alle Beiträge ansehen von Micha →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert